Photolini, Teil 2

So, wie versprochen möchte ich Euch jetzt noch einen zweiten Bericht tippen. Diesmal geht es um die Lieferung, die ich von Photolini bekommen habe - über den Test habe ich Euch ja schon hier berichtet.

Meine Bestellung habe ich samstags abends gegen 21 Uhr aufgegeben, deswegen hatte ich eigentlich erwartet, dass es noch einige Zeit dauern würde, aber bereits am Montag erhielt ich die Versandbestätigung und am Dienstag brachte der Postbote das Päckchen. Wahnsinnig schnell - großes Lob dafür! Dass es als normale Briefpost versendet wurde, finde ich nicht so toll, aber das ist immer noch besser als mit Hermes, denn die Postboten sind doch um einiges korrekter.

Photolini1

Beim Öffnen das Päckchens strahlt einem eine ruhige Ordnung entgegen. Nichts ist wild umher geflogen.

Photolini2

Auch die Rechnung sieht professionell und sehr herzlich aus.

Photolini3

Zum Anfassen der Bilder liegen Handschuhe bei, die von der Größe her gut passen, obwohl ich lange Finger habe. Dass sie überhaupt beiliegen, finde ich echt klasse. Andere würde nur so als Tipp geben, dass man sich Handschuhe anziehen sollte.

Photolini4

Zum Anbringen liegen Magneten bei, die man mit Powerstrips auf den Untergrund anbringt. Eine kleine Anleitung dazu liegt ebenfalls bei.

Photolini5

Die einzelnen Bilder sind mehrmals mit Papier umwickelt und lassen sich ohne Probleme auswickeln.

Photolini6
Photolini7

Die Rückseite der Bilder ist schwarz und in der Mitte befindet sich der Magnet zum Befestigen. Ebenfalls auf der Rückseite, und auch nur dort, befindet sich auch das Photolini-Logo. Andere würden ihr Logo auf die Vorderseite drucken, wie ich so manche kenne.

Photolini8

Die Bilder sind relativ dünn (5mm), sauber ausgeschnitten und die Umrandung ist schwarz.

Photolini10

Ich habe dieses Bild als Vorlage genommen (der Blick aus meinem Kinderzimmer):

DSC_0283

Und das ist nun dabei rausgekommen:

Photolini9

Ich habe es als Seidenraster, also matt, herstellen lassen. Man kann aber auch natürlich die Bilder in Hochglanz drucken lassen.

 

Jetzt wartet Ihr sicher noch auf die Erfahrungen zum Aufhängen. Nun, da wir uns gerade zum Umziehen bereit machen, in der neuen Wohnung jetzt aber noch erstmal tapeziert, hingebracht und aufgestellt werden muss, muss ich Euch noch ein wenig vertrösten. Der dritte Teil über die tolle Produktidee folgt aber sicherlich bald!

Auf jeden Fall kann ich sagen, dass ich bis hierhin super zufrieden mit dem Ergebnis und dem Verlauf der Bestellung bin. Ein ganz großes Dankeschön an Photolini !

29.5.11 21:35

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Werbung