Genuss-Tester: Jacobs Krönung Cappuccino, Teil 1

Neben Schokolade kann ich selten auf eine zweite Sache verzichten, nämlich Kaffee. Das gehört mittlerweile zu meinem morgendlichen Ritual. Nicht, dass es mich sonderlich wach macht, aber es vertreibt nicht nur Kopfschmerzen, sondern macht gute Laune und lässt einen gut in den Tag starten. Und wenn man die richtige Mischung hat, schmeckt es sogar richtig gut. Mit meiner Tassimo war ich immer zufrieden und es hat auch sehr gut geschmeckt - allerdings waren die T-Discs dann auf Dauer einfach zu teuer. Dann durfte ich für Buzzer die Cafissimo testen, aber auch hier sind die Kapseln doch recht teuer und der Kaffee hat mir überhaupt nicht geschmeckt. Deswegen habe ich mir immer die Senseo gewünscht - und sie mir bei einem guten Angebot dann auch endlich gekauft. Da ich sie noch nicht solange habe, habe ich auch noch nicht so viele Sorten ausprobiert, aber egal, wie es auch schmeckt - der Preis stimmt! Und da ich ja wie gesagt durchaus Kaffee liebe, teste ich mich doch sehr gerne durch! *g* Am liebsten mag ich Cappuccino. Er schäumt so schön und hat den besten Geschmack aller Kaffeesorten, wie ich finde. Da kam mir der Aufruf von Jacobs Krönung gerade recht. 1.000 Genusstester wurden gesucht, die den neuen Jacobs Krönung Cappuccino für Padmaschinen probieren wollten. Ich habe mich natürlich sofort beworben. Zwar hatte ich nicht viel Hoffnung, da ich sonst ja überall irgendwie kaum noch was testen darf, aber - Ihr ahnt es ja schon - ich erhielt folgende Nachricht:

herzlichen Glückwunsch! Wir haben Sie als Genuss-Tester des neuen JACOBS Krönung Cappuccino ausgewählt!

Ihr habt keine Ahnung, wie sehr ich mich gefreut habe! Dies ist alles schon ein Weilchen her, ich hinke mit meiner Berichterstattung leider etwas hinterher (das ganze Aufholen ist aber fast geschafft). Das Paket kam schon an und das war drin:

3 Pakete Jacobs Krönung Cappucino (je 7 Kaffeepads + 7 Milchkompositionen), Insidermap/Wegweiser, 20 Coupons im Wert von 0,80€ beim Kauf der nächsten Ladung Cappuccino oder Latte Macchiato für Freunde und Familie und eine tolle Ritzenhoff-Tasse. Ein richtig klasse Paket, dafür schon mal ganz großes Lob und ein riesen Dankeschön!

Nun ist mein "Job" natürlich diesen hoffentlich leckeren Cappuccino zu testen. Das werde ich selbstverständlich in den nächsten Tagen tun und Euch hier darüber berichten. Ich bin selbst schon sehr gespannt.

Wer noch so beim Test dabei ist und was man als Genusstester so erlebt, das könnt Ihr hier nachlesen. 

 

Ach ja, noch ein Hinweis, weil es mir auf den Verpackungen sofort ins Auge gesprungen ist: Man kann derzeit Kronen sammeln und dafür tolle Prämien kassieren, wie eben jenen Ritzenhoff-Becher, Tassimo-Maschinen, Kaffeepads, Tupperware usw.

So sehen diese Kronen aus, also haltet die Augen offen:

 

21.11.10 19:55

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Werbung